AACHEN

IMPRESSUM Datenschutz

AQUIS-STORY FESTE DRUMHERUM GEMEINSAM HIER UND DA

2007 bekam den Internationalen Karlspreis der Politiker, Generalsekretär des Rates der Europäischen Union und Hoher Vertreter für die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik Javier Solana Madariaga.
Ein Spanier. Welch eine Freude! Auf dem Katschhof fand eine spanische Fiesta statt, mit Flamenco für Anfänger, Wein, Tapas und Gesang.

Es ist immer so – und das macht die Karlspreisverleihung zu einem richtigen Volksfest. Der offizielle Charakter und die geladenen hohen Gäste dürfen da nicht täuschen. Der Preisträger vom Vorjahr hält dann die Laudatio, und wenn er es mit so viel Humor macht, wie Jean-Claude Juncker, hat das Publikum viel zu lachen. Im Krönungsfestsaal des Aachener Rathauses findet die Preisverleihung statt, während das “gemeine” Volk auf dem Katschhof und Markt auf den Star des Tages wartet. Sein “Ich ben een Öcher” wird auf dem Katschhof enthusiastisch mit Klatschen anerkannt und das Volksfest kann beginnen.

Schon einen Monat davor finden Vorträge, Ausstellungen, Filmvorführungen statt, die das Land präsentieren, aus dem der Preisträger stammt.

Lesen Sie auch auf www.karlspreis.de

KARLSPREIS
CITY-GUIDES
Google